Turnen - Frauen 2 - Ü60

Gut in Form in jedem Alter

Fitness für Frauen

Vitalität durch Ausdauer, Beweglichkeit und Entspannung

 

Für Frauen ab 60??

Wir sind immer nur so alt, wie wir uns fühlen. Dass wir älter werden, daran können wir nichts ändern. Aber wir haben Einfluss darauf, dass wir gesund und zufrieden älter werden. Es ist unbestritten, dass Sport und Bewegung hierzu einen wichtigen Beitrag leisten. Und zugleich ist es nie zu spät, sein Leben bewegungsreicher zu gestalten.

Unsere Übungsstunden bieten Gymnastik mit Musik. Oft auch mit verschiedenen Handgeräten, wie z.B. Hanteln, Fitnessbändern oder Bällen. Ein aktives Rückentraining sind Bestandteile des Abends. Nach soviel Aktivität bildet eine Entspannung, z.B. eine Phantasiereise zu leiser Musik oder eine Tiefenmuskelentspannung den Abschluss.

Auch Neu- und Wiedereinsteiger können ohne Schwierigkeiten jederzeit dazukommen. Eine sportliche Vergangenheit ist keine Voraussetzung. Denn für Bewegung ist es nie zu spät. Mitbringen müssen Sie nur gute Laune, wenn vorhanden - eine Gymnastikmatte und für die Entspannung warme Kleidung (z.B. einen Pulli).


Wann und Wo?

Donnerstags von 20:00 - 21:30 Uhr in der Jahnturnhalle

Übungsleiterin: Heike Herper

Tel. 02307 / 9108439

Mobil: 0176 / 24007545

Mail: h.herper(at)tvg-Kaiserau.de

Abteilungsleitung:  Anne Wiesner, Tel. 02307/73036


TVG Frauen Sport, Spiel und Spaß Geschicklichkeitswettbewerb

Ein etwas anderer Übungsabend! 

Ein schöner Abend mit Partnern wurde auch in diesem Jahr wieder unser Geschicklichkeitswettbewerb.

Geschicklichkeit, Spiel, Sport und Spaß standen im Vordergrund. Mit viel Engagement und sportlichem Ergeiz wurden die einzelnen Stationen durchgeführt. Unterstützt wurden wir vom BSG Kamen 1955 e. V. in Persona von Hans Bothe. Hierfür herzlichen Dank. 

Die Siegerteams:

1. Platz Team Uli Neuhaus

2. Platz Team Heike Herper

3. Platz Team Wolfgang Blume

Herzlichen Glückwunsch von der Abteilungsleitung an unsere Gewinnerteams.

Eine Neuauflage für 2019 ist schon in Planung.


TVG Frauen feiern 50-jähriges Jubiläum

„ Schiff Ahoi „ so schallte es am Donnerstag aus 37 Frauenkehlen am Kai der Marina Rünthe. Bei einer vergnüglichen Kreuzfahrt auf dem Kanal mit der Santa Monica feierten die Damen der Frauenabteilung 2 des TV Germania Kaiserau ihr 50-jähriges Jubiläum. Von den 18 Gründerinnen aus dem Jahr 1967 waren noch 4 Mitglieder dabei: Ilse Arnold, Waltraud Kersten, Gertrud Kumor und - immer noch aktiv – Feo Bönninger, die auch nach dem Sektempfang an Bord, die Festrede hielt. Dabei erinnerte sie an viele Höhepunkte der vergangenen Jahre: So war man bei allen Deutschen Turnfesten, ob in Berlin oder Frankfurt, aktiv dabei. Übernachtet wurde damals auf Luftmatratzen im Bettenlager einer Turnhalle, was in besonderer Erinnerung blieb. Über viele Jahre spielten die TVG Frauen Völkerball in der Liga und in jedem Jahr – bis heute – helfen die Sportlerinnen beim Internationalen Volkslauf und beim Kamener Triathlon in der Organisation des TVG. Jährliche Höhepunkte waren und sind die mehrtägigen Ausflüge. Viele große Städte wurden erkundet, das Sauerland durchwandert und jedes Mal hat man sich verlaufen, und an Rhein und Mosel wurde ausgiebig gefeiert. In besonderer Erinnerung bleibt den Frauen bis heute ihre leider zu früh verstorbene Übungsleiterin Wilma Nijenhuis, die 40 Jahre die Abteilung geführt hat. Seit Jahren, und genauso beliebt und geschätzt, leitet nun Heike Herper das sportliche Training. Jeden Donnerstag um 20.00 Uhr treffen sich die Sportlerinnen in der Sporthalle der Jahnschule in Methler zum Gymnastik- u. Fitnesstraining. Frauen zwischen 60 bis 8o Jahren sind dazu herzlich eingeladen. Neben dem Sport wird natürlich die Geselligkeit in fröhlicher Runde gepflegt. Nach dem angestrengtem Training in der Halle geht`s dann immer schnell zur 3. Halbzeit auf ein Bier und ein Schwätzchen in die Turmklause. In den Sommerferienwochen wird geradelt mit Einkehr im Biergarten oder im Garten einer Turnschwester. Die Jubelfahrt auf der Santa Monica mit einem großen Buffet und Musik, alten Vereinsliedern und Tanz ging allen viel zu schnell zu Ende, denn viele Geschichten und Dönekens sind noch zu erzählen. Aber das, sagen die TVG Frauen, können wir ja auf unserem Jahresausflug im Juli nach Bad Salzuflen noch nachholen.

Aktuelles

Keine Nachrichten verfügbar.